Sandkistenhaus für ein Kinderdorf

Mit dem Projekt Unternehmen Helden von der Teamwerkstatt waren wir unterwegs im Kinderdorf / Pöttsching bei Wr. Neustadt.

Kontakt Teamwerkstatt : www.teamwerkstatt.at

Datum: Freitag, 20.9.2013

Einrichtung: Hier werden zirka 70 Kinder betreut. Diese leben im Familienverbund mit je einer Kinderdorfmutter in Einfamilienhäusern. Das Areal ist riesig. 6ha haben die Kinder zur Verfügung.

Es wurden 9 Projekt-Stationen mit ca. 60 Helfern und 11 Betreuern eingerichtet

Von mir wurde die Station Spielhausmodule für die Sandkiste mit 5 Personen betreut. Dieses Modulhaus habe ich entwickelt, damit Kinder leichter Rollenspiele in der Sandkiste spielen können. Ich habe diesmal mit Okume-Platten 10mm 5 Schicht gebaut.  Vorteil dieser Platte ist leicht zu bearbeiten (sonst Seekiefernplatte). Jedoch ist diese Platte nicht so widerstandsfähig und bricht leichter.   Diesmal wurden die Teile nur mit Leinölfirnis behandelt, es wurde keine Farben gewünscht.

Weitere Stationen

1) Bau von Tischbänken: Es wurden hier 2 Tischbänke für Erwachsene und 5 Tischbänke für Kinder gebaut.

2) Grillplatz und Tipi: Am Fuß eines natürlich gewachsenen, kleinen „Amphitheaters“ wurde ein Grill- und Lagerfeuerplatz gebaut. Im Burgenland werden traditionell große Lagerfeuer entzündet.

am Nachmittag wurde ein  wirklich großes Tipi  aufgebaut

3) Gestaltung des „Amphitheaters“ als Zuschauerraum. Bau von Sitz-Bänken aus Rundholz. Baumstämme wurden mit der Motorsäge aufgeschnitten und dann mit groben Werkzeugen zu rustikalen Sitzbänken bearbeitet und in den Hang eingesetzt.

4) Kochen:

5) Bau und Bepflanzung eines Hochbeetes, Fertigstellung einer kleinen Sandkiste (2×2) und Befüllung derselben mit Sand. Diese Arbeiten werden im Garten eines der Familienhäuser verrichtet.

6) Bau einer großen Sandkiste á la Holzdeck: Es entstand vor einem der Häuser eine etwa 4x4m große Sandkiste . Es gibt zwar eine supergroße, zentrale Sandkiste im Kinderdorf, allerdings ist der Wunsch jener Häuser, in denen auch ganz kleine Kinder wohnen, eine eigene zu haben. Das macht die Beaufsichtigung vieler Kinder unterschiedlichen Alters einfacher.

7) Spielhausmodule für die Sandkiste:

8) Bau einer Pergola: Dem Kinderdorf wurde vergangenes Jahr eine Art Gartenlaube aus hellem Weichholz geschenkt und aufgebaut. Diese steht nun auf einer Fundamentplatte aus Beton mitten im Garten. Ein Teil des Fundamentes ist frei und hier wurde eine  Pergola neu dazu gebaut.

9) Wildnisbereich:  Diese Gruppe hat eine großes Nützlingshotel gebauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: